Eine wunderbare Diashow über Australien

Ich komme grade nach Hause und habe zwei Stunden lang hunderte schöner Fotos von Australien und seinen Einwohnern in einer eindrucksvollen Diashow anschauen dürfen. Ich bin noch immer fasziniert von den vielen Facetten, die der Kontinent bietet und freue mich um so mehr darauf, in nunmehr nur noch 229 Tagen endlich nach down under abzufliegen. Wer einige wenige der Fotos, die ich sehen durfte, sehen möchte, kann auf der Homepage von Roland Marske einmal einen Blick in die Bildergalerie werfen.
Die Anschaffung einer ordentlichen Spiegelreflexkamera ging mir durch den Kopf, um die bestimmt 20.000 Fotos, die ich in den 10 Monaten am anderen Ende der Welt machen werde, auch in wunderbarster Qualität aufnehmen zu können. Der Preis dafür soll das erfolgreiche Springen in Klasse 11 in nicht einmal drei Monaten sein… Schon fast utopisch, aber vielleicht werden Träume ja manchmal doch war. Und so ganz nebenbei hätte ich damit dann mein Lateinproblem auch gelöst und mal wieder bewiesen, was so in mir steckt. Das ganze ist mehr als nur einen Gedanken wert…

AddThis Social Bookmark Button
Diese Postings könnten ebenfalls von Interesse sein:
  • eins, zwei, weg Nur noch zwei Tage zeigt der Countdown und genau so sieht es hier auch aus: Mein Zimmer ist (hoffentlich) bald vollständig in Kartons verpackt, der Koffer ist halb gefüllt (Die […]
  • Wasting lifetime Irgendwie fühle ich mich komisch. Komisch? Ja, komisch. Ich sitze viel am Computer, das ist richtig. Und das ist für mich ja eigentlich auch ganz normal so und keinesfalls ein Zeichen […]
  • Lieber am Strand oder zu Hause? Auch heute kann ich wieder ausschlafen bis um kurz vor neun. Charlotte fährt gegen halb zehn zur Arbeit und zeigt mir vorher einige komische Kreuzworträtsel. Sie wären ganz normal, wenn […]
  • Queensland Neben den bereits veröffentlichten Tagesberichten aus Queensland (Tag 1, Tag 2, Tag 3, Tag 4, Tag 5) sind seit soeben auch die Unterwasserfotos sowie die Luftaufnahmen vom Great Barrier […]
  • Der zweite Schritt Erster Eindruck von EF: Sehr schnell. Meine vor drei Tagen gefaxte Bewerbung ist heute bereits beantwortet worden, der dicke Briefumschlag mit den eigentlichen Bewerbungsunterlagen war […]
  • Vor einem Jahr V Vor einem Jahr habe ich mich gerade damit beschäftigt, wie es in Queensland wohl so werden würde. Cairns, Great Barrier Reef und die "Steppies" lockten. Schließlich ist alles anders […]

Einen Kommentar schreiben

Ein Hinweis am Rande: Für allgemeine Anfragen gibt es auch noch meine E-Mail-Adresse, für Grüße steht das Gästebuch jederzeit gerne zur Verfügung.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: