Neuanfang?

So langsam stehe ich vor der Frage, welche Schule ich nach meinem Austauschjahr besuchen werde … im Januar sind Informationsveranstaltungen für die Oberstufe an meiner Schule und an den Schulen im Bremerhavener Umland. Schul- und Profilwahl muss ich also innerhalb der nächsten paar Monate abschließen – eigentlich. Denn ich weiß noch immer nicht, wie es um die Anerkennung des Austauschjahres in meiner Schule steht, weil dort zwei Fremdsprachen gefordert sind… Die Bremer(havener) Schulen würden auch nur eine Fremdsprache akzeptieren, allerdings beginnt das Kurssystem dort bereits in der Mitte der 11. Klasse, was einen Einstieg unter Umständen erschweren würde. Und dann ist da ja immer noch das Problem, dass ich im Bundesland Niedersachsen und nicht Bremen wohne – und das, dass ein Bremer Abitur nach landläufiger Meinung an Universitäten im Vergleich zum Niedersachsener abgewertet wird.

Und dann ist mir heute noch etwas aufgegangen … auf dem Fahrrad, auf dem Nachhauseweg:
Im Moment bin ich absolut demotiviert (was auch nicht neu ist). In Latein und Mathematik sacke ich langsam und stetig ab, wobei ich in Latein eigentlich das Gefühl habe, besser zu werden. Meine mündliche Beteiligung ist auch besser geworden, die schriftliche jedoch nach dem Lehrerwechsel und den damit verbundenen Umstellungen leider nicht. In Mathematik ist mir das stumpfe Auswendiglernen von Formeln absolut zuwider und ich versuche im Moment, das durch Aussitzen zu umschiffen.
Damit fällt allerdings auch mein Gedanke, ein Schuljahr zum Halbjahr zu überspringen – das wäre Ende Januar! Wobei mir im Moment die drohenden Fünfen mehr Sorgen machen…
Nun gut, wir werden sehen. Vielleicht sieht es nach Australien schon ganz anders aus, vielleicht werde ich dort neue Kraft haben tanken können, vielleicht… Aber wie heißt es so schön: „Kommt Zeit, kommt Rat und am Abend ist man schlauer als am Morgen“.

AddThis Social Bookmark Button
Diese Postings könnten ebenfalls von Interesse sein:
  • Zusammenfassung Latein Die Möglichkeiten, nach meiner Rückkehr in die 12. Klasse gehen zu können, sind recht überschaubar. Diejenigen, die akzeptabel und sinnvoll sind, noch überschaubarer. Das […]
  • Latein, Latein, da gehst du hin… Nachdem sie gestern um Rückruf gebeten hatte, habe ich heute mit meiner Betreuerin von STEP IN telefoniert. Vor einer Woche hatte ich meine Koordinatorin in Australien erkundigt, ob es […]
  • the first contact Uuuh, 16 Minute Englisch ohne Wörterbuch. Stellenweise habe ich mich gefühlt wie in einer mündlichen Englischklausur. Aber alles in allem ganz wunderbar. Jill war am anderen Ende der […]
  • Hört, hört! Was soll ich sagen - es wird immer besser. Nachdem die Post einmal wieder viel zu spät kam - zumindest subjektiv - halte ich nun den begehrten Brief mit näheren Informationen zu meiner […]
  • Lateinunterricht und das liebe Geld Die Situation momentan ist die folgende: EF: Australien nur Warteliste, Neuseeland ohne Warteliste zum gleichen Preis wie Australien. In beiden Staaten keine Garantie für […]
  • Foods, Business Management, Information Technologies, … Heute weiß ich, was ich noch mehr tun kann, als um acht Uhr am Frühstückstisch zu erscheinen: Noch vor halb acht binnen einer Minute aus dem Bett springen und mich anzuziehen, um für […]

Einen Kommentar schreiben

Ein Hinweis am Rande: Für allgemeine Anfragen gibt es auch noch meine E-Mail-Adresse, für Grüße steht das Gästebuch jederzeit gerne zur Verfügung.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: