Die Karstadt-Aktie wird steigen!

Und die von Fielmann. Und die von den Tourismuszentralen in Bremen und Bremerhaven. Nein, das ist ausnahmsweise keiner von den ganzen Aktien-Spammails in den letzten Wochen. Sondern mehr eine Vermutung aufgrund dessen, was wir heute dort alles gekauft haben: Drei Jeans, zwei kurze Hosen, fünf T-Shirts, ein Poloshirt (oder doch zwei?), gleich zwei Paar Schuhe, eine Badehose… Und dann noch eine Sonnenbrille, aber die gab es bei Fielmann.
Die Gastgeschenke habe ich jetzt auch komplett: Eine DVD über Bremerhaven (und vor allem über das zukünftige Bremerhaven, das sich augenscheinlich gerade noch im Bau befindet) und dazu zwei Tassen mit etwas größer geratenem Unterteller aus Bremen.

Jetzt fühle ich mich doch gleich besser gerüstet für Australien. Aber auch ein ganzes Stück schwerer bei dem Gedanken, dass all das und was ich sonst noch so brauche in Australien nur 27 kg wiegen darf. Theoretisch.

AddThis Social Bookmark Button
Diese Postings könnten ebenfalls von Interesse sein:
  • the first day 5.47 Uhr. Kein Wecker klingelt, aber wach bin ich trotzdem. Ich weiß nicht, warum - in Deutschland ist es schließlich kurz vor 22 Uhr. Ich denke an die letzten Tage, die Reise und die […]
  • ein langer Tag Ich wache um zehn nach vier auf, aber schlafe wieder ein. Dann wache ich erneut auf, mein Wecker hat immer noch nicht geklingelt. Ich denke, dass es nun aber bald mal soweit sein müsste […]
  • (Um)Zug (um) um Zug Der erste volle Tag im neuen Heim. Und ein Samstag. Ich wache früh auf, ganz in gewohnter Marnier. Doch ich versuche wieder einzuschlafen, wieder und wieder - bis auch die anderen […]
  • Reisetag 2 – in aller Länge Der nächste Tag beginnt für mich schon recht früh. Sehr früh, dann nämlich, als ein Lastwagen mit orangener Rundumleuchte für einige Minuten vor unserem Fenster stehenbleibt. Die nächsten […]
  • Reisetag 1 – in aller Länge Der erste Tag der Reise besteht - ganz dem Namen nach - zum überwiegenden Teil aus dem Reisen. Erst fünfzig Minuten Fahrt nach Mount Gambier, die durch die Zeitverschiebung auf nur zwanzig […]
  • Zwischenstopp bei Alice Alice Springs. Zurück in zivilisiertem Gebiet nach Stunden endloser Weite. Und obwohl wir jetzt in der Mitte des Kontinents sind, ist es nicht mehr so heiß wie noch in Adelaide; nur noch […]

Einen Kommentar schreiben

Ein Hinweis am Rande: Für allgemeine Anfragen gibt es auch noch meine E-Mail-Adresse, für Grüße steht das Gästebuch jederzeit gerne zur Verfügung.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: