Nachricht aus der Ferne

Ich sitze – oder vielmehr stehe – am Flughafen in Singapur und will nur kurz eine Nachricht da lassen, dass bislang alles ganz wunderbar verlaufen ist. Ich habe mir eifrig Notizen gemacht und werde, sobald mein Laptop wieder Strom und Internet hat, weiter berichten (mit deutscher Tastatur). Bis dahin alles Gute nach Deutschland…

AddThis Social Bookmark Button
Diese Postings könnten ebenfalls von Interesse sein:
  • endlich down under Es ist fünf Uhr Ortszeit, als wir in Sydney landen. Wie oft in den letzten zwei Tagen die Sonne auf und unter gegangen ist, darüber zerbreche ich mir schon seit einiger Zeit nicht mehr den […]
  • 500 hinter und tausende vor mir Schließlich ist der Koffer endgültig voll, die letzten Sachen sind hastig im Handgepäck verstaut. Mit kurz geschnittenen Haaren geht es kurz vor neun Uhr auf den Weg. Während der Fahrt […]
  • Reisebericht Queensland (Tag 1) Freitagmorgen, viertel nach fünf - der Wecker klingelt zum ersten Mal. Gegen halb sechs raffe ich mich dazu auf, mein Bett zu verlassen. Zähneputzen und dann das obligatorische Frühstück […]
  • Reisebericht Queensland (Tag 8) Für mich und einige andere Austauschschüler fährt der Shuttlebus zum Flughafen um viertel vor sieben ab. Kein ausgiebiges Frühstück heute also, hoffe ich doch auf etwas Essbares im […]
  • go on to Sydney Der Weiterflug nach Sydney gestaltet sich fast so ruhig wie die erste Teilstrecke, fast wäre meine Limonade übergeschwappt, aber ich habe es noch rechtzeitig verhindern können. Darüber, […]
  • Packhilfe Das Packen wird mir übrigens erleichtert von einer Packhilfe, die mein Vater sich einmal aus einer Zeitschrift kopiert hat. Die zielt zwar in erster Linie darauf ab, Hemden und einen Anzug […]

12 Reaktionen zu “Nachricht aus der Ferne”

  1. Rainer und Frauke

    Wir sind im Geiste bei Dir. Halt durch.
    Rainer und Fraule

  2. Papa

    Schön zu wissen und gute Weiterreise und liebe Grüße von Petschi

  3. Kathi

    hey Lars… jaja das mit dem Notebook war echt so ne Sache ^-^
    Wobei der 2. FLug doch dann ziemlich lustig wurde, oder? Ich sag nur TuttyFrutti…. Bist du noch gut zuhause angekommen?
    Mein Flug nach Lismore war echt „scary“. 30Mann Maschiene die die ganze Zeit durch die Gegend gehüpft ist und teillweise 60° zur seite sich gedreht hat – da war der Flug Frankfurt-Singerpure Luxus gegen!!^^
    Wie ist deine Gastfamilie denn so? Schon auf den Pferden geritten oder die Kühe gemolken?
    Ich hab an dem halben Tag so viel Hausarbeit gemacht das mach in Dland in einer Woche nicht. Die haben zwar nur einen Wellensittich im Haus dafür aber 50 draußen in so nem Schuppen dings da… das ist vllt ne Arbeit.. aber eben ist erst wieder eins geschlüpft, das war natürlich total süß^-^
    Meine Gastfamilie ansonsten ist eig. ganz ok.. irre lustig wobei sie meinen Slang mit dem eines Papageiens gleichgestellt haben naja.. ok.
    Viel Spaß und schöne Grüße von der „Sonnigen“ Ostküste (brrrrr kaaalt hab in meinem eigenem Zimmer mit Badezimmer gerade meine eigene Heitzung angemacht ;D )
    Tschüssii

  4. Carsten Depner

    Hallo Lars, so schnell holt dich die Schule ein. Ich habe von Herrn Brokmann deine Blog-Adresse bekommen und habe nur eine kleine Nachfrage.
    Hast du irgendeine Möglichkeit, mir die Fotos von der Abiturverabschiedung zukommen zu lassen. Ich könnte die Fotos von deinem Vater auch abholen.
    Ich weiß, diese Nachfrage nervt im Augenblick. Muss auch nicht sofort sein. Ich konnte mich gar nicht von dir verabschieden und hole es deshalb auf diesem Wege nach.
    Viele Erfolg, tolle Erfahrungen und einfach eine schöne Zeit!
    Mache es gut, ich werde ab und zu einmal diese Seite besuchen.

    Viele Grüße, Carsten Depner

  5. Janina

    Hy Lars,
    viele Grüße und alles Gute in Australien!
    Wie ist deine Gastfamilie so und was meint Kathi mit TuttyFrutti?
    Verheimlichst du irgendetwas?
    Na ja, hab noch viel Spaß (aber nicht zuviel, du weißt ja…denk an die Karte) und meld dich mal!
    See ya
    Janina

  6. Holm Seppensen

    Lieber Lars – hoffe Dein Rucksack mit allen Tec-Stuff ist auch gut angekommen. Deine Internetverbindung scheint noch nicht wieder ganz zu stehen -aber es gibt sicherlich erstmal viel zu entdecken. Mach’s gut und bis bald.
    Stephan und Tabea

  7. Kaddy

    Du treulose Seele, wolltest Dich doch melden, wir schwitzen hier vor lauter Angst (oder vielleicht auch wegen der über 30 Grad, die Du im Winter ja nicht hast 😉 ), dass Dich die Spinnen und Skorpione zum Nachtisch verputzt haben und Du lässt Dir die Sonne auf den Bauch scheinen (hoffe ich jedenfalls, denn was willst Du in Timbuktu, wenn es dazu auch noch schneit???). Es ist schrecklich leise hier ohne Dich, niemand mit dem wir nervtötende Diskussionen über absolut unsinniges Zeug führen können (naja von J. mal abgesehen, der vertritt Dich schon ganz gut…)…, niemand, der Sonntagmorgens (quasi mitten in der Nacht) mit seiner ekelhaften guten Laune die Ponys im Eiltempo fertig macht…, niemand, der mit seiner kaum auffallenden Weste (gibt es jemanden, der Dich noch nicht kennt?) durch dieses jetzt total trostlose Dorf tapert…, niemand, der mit seinem zappelden Beinchen alle Leute in den WAHNSINN treibt und dann auch noch sagt: „Da ist ja gar kein Sodoku mehr drin. Und kein Kreuzworträtsel. Das kann doch echt nicht angehen! Und das, obwohl ich da extra hin geschrieben habe!“ (Larsilein, Du hast es geschafft: Soduku und Kreuzwort are back!!!)…

    Alles in allem kurz gesagt:

    ES IST SCHRECKLICH LANGWEILIG UND VOLLKOMMEN UNNERVIG OHNE DICH! ALSO KOMM ENDLICH WIEDER!!!
    (oder um es in Deinen Worten zu sagen: Noch 213 Tage, …, noch 198 Tage, …, jetzt sind es nur noch 143 Tage, …, in 96 Tagen bin ich weg (bzw. in dem Fall wieder da), …, Du hast noch 57 Tage, um mich etwas zu fragen, … noch ….
    JA, LARS, ICH HABE ES VERSTANDEN…
    MANN SELBST WENN DU WEG BIST, MACHST DU EINEN NOCH WAHNSINNIG!!! 😉 )
    _____________________________________________________________

    Wir wünschen Dir alles super Gute und bleib trotz Deiner geringen Überlebenschancen (Spinnen, Skorpione, schlechte medizinische Versorgung und am Schlimmsten: Kein Internet!!!) gesund und komm heile wieder! Wir brauchen Dich noch!!!

    Liebe Grüsse von Jens, Lea, Katrin, Tina, Selina, Rabea, Sarah, Sarah, Anne, Vanessa, Loreen, Svane, Silvana, Rebecka, Jendrik, Meike, Shary, Ben, Rina, Kuni, Lotti, Lotto, Nicky, Flicka, Stute, Ginger, Turm, Santano, Baileys, Flora, Flokati, Hase1, Hase2, …, …, …!!!

    P.S.: Denk an mein Känguru (oder in Deinem Fall „Kangaroo“)!!!

  8. Kaddy

    Ich liebe Echtwerdende Smileys!!! (Das muss ich doch gleich mal ausprobieren *freu*)
    🙂 😉 ;-( 🙁 😛 :-X ;-X 😀

  9. Kaddy

    Noch was: Jens sagt gerade Du möchtest morgen mal eben zum Kühe schubsen vorbei kommen!!! Tina braucht Hilfe an ihrem PC!!! Sonntagmorgen wollte ich eigentlich ausschlafen, da könntest Du auch eben vorbei schauen! Lea wartet! Hast Du Druckerpapier für mich? Was ist mit Matzes Excelprojekt, wie soll er das ohne Dich fertig kriegen? Was mache ich, wenn der Computer nur noch blinkt? Kannst Du noch mal eben das Programm installieren?
    LARS, WIR BRAUCHEN DICH!!! KOMM ZURÜCK!!!

  10. Jens

    Wie kannst Du ohne Internet eigentlich etwas schreiben, wenn Du am Flughafen in Singapur stehst? (Ich gebe ja zu, dass das hier gar nicht Jens geschrieben hat, aber ich konnte ja nicht noch einen Eintrag schreiben!!!)

  11. Kathi

    in singapur, also da im flughafen, stehen rausend pc’s mit dem man kostenlos ins internet kann =3

  12. (Um)Zug (um) um Zug - Reloaded » down under - Lars bei den Aussies

    […] diesem Sinne wünsche ich allerseits eine schöne Woche und ich halte es wie in Singapur: Ich melde mich wieder, sobald ich Internet habe. Bis dahin bleibt mir nur noch, schönes […]

Einen Kommentar schreiben

Ein Hinweis am Rande: Für allgemeine Anfragen gibt es auch noch meine E-Mail-Adresse, für Grüße steht das Gästebuch jederzeit gerne zur Verfügung.


Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: